Aktuell

17. Dezember 2018

Neuer Stiftungsratspräsident

Reto Stampfli wird neuer Präsident der Solodaris Stiftung

Der Solodaris Stiftungsrat hat an seiner letzten Sitzung einen neuen Präsidenten gewählt. Reto Stampfli übernimmt das Amt von Kilian Bärtschi, der während neun Jahren die Stiftung präsidierte.

baetschistampfli

Stabsübergabe bei Solodaris: Reto Stampfli (links) wird Nachfolger von Kilian Bärtschi als Stiftungsratspräsident. 

Der Wechsel im Stiftungsratspräsidium war mit Weitblick aufgegleist worden. Reto Stampfli wurde im Januar 2018 als designierter Präsident in den Solodaris Stiftungsrat gewählt. Während eines Jahres hat er nun Einblick in die Organisation und die Stiftung erhalten. Stampfli ist Konrektor an der Kantonsschule Solothurn, Philosoph und Theologe – «und für Solodaris der absolute Wunsch-Nachfolger», sagt der abtretende Präsident Kilian Bärtschi. Der Oltner amtete während neun Jahren als Stiftungsratspräsident, zuvor war er drei Jahre im Solodaris Stiftungsrat. Dieser ist das oberste Organ der Stiftung und zuständig für die strategische Ausrichtung und die Wahl der operativen Leitung.

Die ganze Meldung

22. Oktober 2018

Besuch von Bundesrat Cassis anlässlich der HESO-Eröffnung

heso3


Die Solodaris Stiftung hat sich während der HESO dem Publikum präsentiert. Sogar Bundesrat Ignazio Cassis hat sich direkt vor Ort ein Bild von der Solodaris Stiftung gemacht.

Am letzten Tag der HESO haben wir anlässlich des Charity-Rides einen Check über 2'000.-- entgegennehmen dürfen. Wir danken allen Spendern für die grosszügige Unterstützung.

heso2 

Presseberichte

SRF Regionaljournal Aargau-Solothurn vom 24.09.2018

Herausforderungen und Zukunftsaussichten einer Sozial-Firma (zum Beitrag)

Solothurner Zeitung vom 23.08.2018

Schaugarten
In diesem Garten sind bereits 80 seltene Pflanzenarten zu bestaunen (zum Bericht)

SOLOTHURNER ZEITUNG VOM 21.08.2018

Mit 294 Ausstellern ausverkauft: HESO lockt dieses Jahr mit Holz-Schau und der Gastregion Brienz (zum Bericht)

SOLOTHURNER ZEITUNG VOM 20.08.2018

Suisse Legends viel, Kantonsrat weniger
Fussballfest «11 für Heimart» – unter diesem Titel kickten ehemalige Fussballpromis für einen guten Zweck (zum Bericht)